Traumhaftes Land

Eine traumhafte Reise auf der schönsten Route Vietnams

Tag 1: Willkommen in Hanoi

Herzlich willkommen in der vietnamesischen Hauptstadt Hanoi, dem Ausgangspunkt für Ihre traumhafte Reise durch das ganze Land! Unsere Reiseleiter begrüßen Sie am Flughafen und bringen Sie von dort aus in Ihr Hotel. Nach dem Check-In ab 14.00 Uhr können Sie eine erste Runde durch die Stadt drehen oder sich von dem langen Flug im Zimmer erholen. Sie übernachten heute in Ihrem Hotel in Hanoi. 

Die Rundreise durch Vietnam beginnt in Hanoi und wird Ihnen wie ein Traum vorkommen.
Die Rundreise durch Vietnam beginnt in Hanoi und wird Ihnen wie ein Traum vorkommen.

Tag 2: Stadtrundfahrt durch Hanoi

Nach Ihrem Frühstück im Hotel machen Sie sich heute auf Entdeckungstour durch Hanoi. Als erstes führt Sie die Stadtrundfahrt zum Ho-Chi-Minh-Haus, wo der hochverehrte Politiker lange Zeit lebte. Das Pfahlhaus kann nicht von Innen besichtigt werden, da in den zwei winzigen Räumen seit Ho-Chi-Minhs‘ Tode nichts verändert wurde. Stattdessen blickt man durch die Fenster in die Zimmer, in denen die Zeit stillzustehen scheint. Als zweiten Programmpunkt besuchen Sie die Ein-Pfahl-Pagode, die an eine Lotusblüte erinnert und auf einem Stahlpfeiler aus dem See ragt. Der ursprüngliche Tempel wurde 1079 erbaut, aber mehrmals zerstört. Weiter geht es zum Tempel der Literatur, der ganz im Zeichen des Konfuzius steht und zur ersten Universität der Stadt, Van Mieu Quoc Tu Giam, die schon seit fast 1000 Jahre hier steht. Der Vormittag wird abgerundet durch einen Besuch im Ethnologischen oder dem Kunstmuseum. Am Nachmittag werfen Sie sich in das Getummel in der historischen Altstadt, in denen auch heute noch die Vietnamesen ihrem alten Handwerk nachgehen. Die „36 Streets“ sind dabei meist nach dem Handwerk benannt, welches dort ansässig ist: Webereien, Schreiner, etc. Danach werden Sie zum Hoan-Kiem See und dem Ngoc Son Tempel geführt, der auf einer Insel stehend per Brücke mit dem Festland verbunden ist. Den perfekten Abschluss findet Ihr Abend mit einer Vorführung des Wasserpuppentheaters, bevor es zurück in Ihr Hotel geht. 

Tag 3: Von Hanoi nach Lao Cai und Sapa

Am dritten Tag Ihrer Vietnam-Reise werden Sie nach dem Frühstück im Hotel abgeholt. Mit dem Auto geht es in Richtung Lao Cai, was dank der neuen Autobahn nur noch vier bis fünf Stunden dauert. Unterwegs passieren Sie einige Bergdörfer mit ihren ethnischen Bergvölkern. Die Gegend rund um Lao Cai ist bekannt dafür, dass hier viele Hmong und Dzao-Mitglieder leben. In den Dörfern Ta Phin und Cat Cat werden Sie von ihnen erwartet und können einen Blick in den Alltag der Bergvölker werfen, der sich fundamental von dem der Vietnamesen unterscheiden kann. Gegen späten Nachmittag kommen Sie in Sepa an, wo Sie noch die Gelegenheit haben, den lokalen Markt bei einem Einkaufsbummel zu erkunden. Ihr Hotel für die heutige sowie auch folgende Nacht liegt in Sapa.

Tag 4: Trekking Tour rund um Sapa

Heute heißt es: festes und bequemes Schuhwerk anziehen, denn nach dem Frühstück machen Sie sich auf eine einzigartig schöne Wanderung durch das Muong Hoa Tal. Bei der knapp dreistündigen Trekkingtour kommen Sie durch schattige Wälder und prächtige Gärten, die von den Bergvölkern liebevoll gehegt und gepflegt werden. Ihre Beine können sich eine Pause gönnen, wenn es mit dem Auto nach Matra geht, einem kleinen abgelegenen Dorf der schwarzen Hmong. Frisch gestärkt nehmen Sie dann die nächste leichte Wanderung in Angriff und werden mit wunderschönen Panoramen mit Ausblick auf die Reisterrassen der Region belohnt. Am späten Nachmittag geht es mit dem Auto zurück in Ihr Hotel in Sapa.

Tag 5: Der Markt der ethnischen Minderheiten und Rückkehr nach Hanoi

Nach dem Frühstück wartet heute eine ganz besondere Attraktion auf Sie: der Markt der ethnischen Minderheiten – und der ist ganz anders, als die „üblichen“ Touristenmärkte, die man in Hanoi und Co. finden kann. Hier stellen Angehörige ethnischer Minderheiten von Nah und Fern ihre Waren vor: kunterbunte Trachten, kunstvoll geschnitzte Andenken und anderes Kunsthandwerk geben tiefe Einblicke in die Traditionen der Völker. Und die unterscheiden sich ganz schön: die schwarzen Hmong, die weißen Thai, die Zao… jedes Bergvolk ist ganz eigen und bringt einzigartige Produkte mit auf den Markt. Nach diesem Overflow an neuen Eindrücken werden Sie von unseren Guides zurück nach Hanoi gefahren, wo Sie auch die Nacht verbringen werden.

Tag 6: Ab in die Halong-Bucht!

Morgens heißt es nach dem Frühstück Abschied nehmen von Hanoi, denn jetzt wartet die wunderschöne Halong-Bucht auf Sie! Zwei Tage werden Sie an Bord einer traditionellen Holzdschunke durch die Bucht schippern und sich verwöhnen lassen.

Genießen Sie den Ausblick auf die über 3.000 Inseln mit ihrem verkarsteten Felsformationen, die sich hoch aus dem Wasser strecken, gehen Sie an Land und erkunden Sie Grotten und Tropfsteinhöhlen, schwimmen Sie im smaragdgrünen Wasser oder relaxen Sie einfach an Deck.

Und wenn die Sonne dramatisch im Wasser versinkt, gönnen Sie sich ein vorzügliches Dinner an Deck der Dschunke, bevor Sie sich in Ihrer Kabine von den Wellen in den Schlaf schaukeln lassen!

Die Drachenbucht von Halong bei Hanoi in Nordvietnam  ist der nächste Stopp auf der Rundreise durch das traumhafte Land Vietnam.
Die Drachenbucht von Halong ist der nächste Stop auf Ihrer Reise durch das traumhafte Vietnam.

Tag 7: Abschied von der Bucht und Weiterflug nach Hue

Ist die Aussicht auf ein Frühstück an Deck mit Blick auf die Halong-Bucht nicht wundervoll? Genießen Sie Ihren Kaffee, während die Holzdschunke gemächlich an den bizarren Kalksteininseln vorbeifährt und erspähen Sie den einen oder anderen Delfin, der in Ihrem Fahrtwasser surft, bis es wieder zurück an den Pier geht. Hier warten schon unsere Reiseleiter, um Sie zum Flughafen von Hanoi zu bringen. Ihr nächstes Ziel: Hue! Auch dort werden Sie freundlich in Empfang genommen und zu Ihrem Hotel gebracht, wo Sie die Nacht verbringen werden. 

Tag 8: Attraktionen in und um Hue und Weiterfahrt nach Hoi An

Lassen Sie sich Ihr Frühstück im Hotel schmecken, bevor unsere Guides Sie an Bord eines Boots bringen, mit dem es den Parfüm-Fluss flussaufwärts geht. Dabei besuchen Sie die Thien Mu Pagode, die sich majestätisch auf über sieben Stufen an die Uferhänge schmiegt und die höchste Pagode Vietnams darstellt. Danach geht es zur altehrwürdigen Kaiserstadt mit der zum UNESCO-Welterbe gehörenden Zitadelle, dem Eingang zum kaiserlichen Anwesen, das Ngo-Mon Tor, zum Thai Hoa Palast oder die Hallen des Mandarins und zur Dien Tho Residenz, wo früher die Kaiserinmutter lebte. Am Nachmittag geht es dann aus der Stadt raus in die Wälder, wo malerisch gelegen die Grabanlagen des Kaisers Tu Duc den Zeiten trotzen. Der Kaiser fand die Gegend so schön, dass er nicht erst nach seinem Tode hier leben wollte und schon zu Lebzeiten mit seinem Hofstaat hierhin zog. Genießen Sie die anschließende Fahrt mit dem Auto über den Wolkenpass nach Hoi An, wo Sie heute und morgen nächtigen werden. Von oben hat man einen einzigartigen Blick auf die umliegenden Berge und die Küste, die sich einem zu Füßen wirft.

Tag 9: Stadtrundfahrt durch Hoi An

Die Küstenstadt Hoi An war zu Zeiten der Kolonialisierung vom 17.-19. Jahrhundert eine prosperierende Handelsstadt, die auch für westliche Handelsleute von einiger Bedeutung war. Spazieren Sie nach dem Frühstück im Hotel durch die pittoresken Gassen und besuchen Sie die Phuoc Kein Pagode und die japanische überdachte Brücke, die früher als Verbindungsglied zwischen dem japanischem und dem chinesischen Quartier diente. Als nächstes steht eine Stippvisite in der Kapelle der Familie Tran an, früher eine der einflussreichsten chinesischen Familien, die auch heute noch hochgeachtet werden. Bevor Sie den Rest des Tages zum Beispiel zum Einkaufsbummel auf dem Markt nutzen können, haben Sie noch die Gelegenheit, ein uraltes Handwerk zu beobachten: die Laternenfertigung mit seidenen Lampenschirmen, für die Hoi An berühmt ist. Heute verbringen Sie die zweite Nacht in Hoi An.

Tag 10: Von Hoi An nach Ho-Chi-Minh-Stadt (ehemals Saigon)

Heute geht es nach dem Frühstück im Hotel zum Flughafen in Danang, von wo aus Sie den Flieger Richtung Ho-Chi-Minh-Stadt besteigen werden. Die größte Stadt Vietnams ist auch heute noch häufig unter dem Namen Saigon bekannt. Vor Ort werden Sie von unseren Guides freundlich empfangen und zu Ihrem Hotel gebracht. Anschließend unternehmen Sie eine kleine Stadtrundfahrt, bei der Sie tiefe Einblicke in Geschichte und Kultur dieser spannenden Stadt werfen können. Sie besuchen die Notre-Dame-Kathedrale (die ihrem Namensvetter in Paris so gar nicht ähnlich sieht), das riesengroße Hauptpostamt und das beeindruckende Stadttheater.

Den Abschluss der Runde durch Saigon bildet ein Bummel über den Ben Thanh Zentralmarkt, bevor es zurück in Ihr Hotel für die Nacht geht.

Tag 11: Von Ben Tre auf den Mekong

Für den heutigen Tag steht ein Ausflug ins Mekong-Delta an. Nach dem Frühstück im Hotel geht es zunächst nach Ben Tre, wo Sie ein Boot besteigen werden, das Sie auf den Mekong bringt. Lassen Sie die Landschaft an sich vorbeiziehen und beobachten Sie die Reisbauern bei Ihrer Arbeit. Sie können sich bei einem Besuch auf einer kleinen Farm von der Süße und Reife der exotischen Früchte überzeugen und dazu edle Tees ausprobieren.

Danach schwingen Sie sich auf ein Fahrrad oder Xe Loi und fahren durch die wunderschöne Landschaft zu einem Restaurant mit traditionellem vietnamesischen Essen.

Nach dem Mittagessen besteigen Sie ein Sampan, ein für die Region typisches Boot, welches perfekt für die schmalen Kanäle und Wasserstraßen geeignet ist, und fahren zurück nach Ben Tre. Von dort aus startet die Rückfahrt nach Ho-Chi-Minh-Stadt in Ihr dortiges Hotel. 

Tag 12: Von Can Tho nach Vung Liem

Der heutige Tag beginnt früh, denn nach dem Frühstück geht es wieder aufs Boot um die schwimmenden Märkte von Cai Rang zu besuchen. Sie gelten als die schönsten in der Gegend.

Von hier aus geht es weiter nach Vung Liem, wo Sie in der komfortablen Coco Riverside Lodge einchecken werden. Zum Dinner gibt es eine folkloristische Musikdarbietung, bevor Sie die Nacht hier verbringen. 

Die letzte Nacht auf Ihrer Rundreise durchs traumhafte Land Vietnam verbringen Sie in Saigon (Ho-Chi-Minh-Stadt).
Die letzte Nacht auf Ihrer Rundreise verbringen Sie in Saigon.

Tag 13: Rückkehr nach Saigon

Den heutigen Tag können Sie in der Umgebung der Lodge verbringen. Lassen Sie sich ein langes Frühstück schmecken und unternehmen Sie einen Spaziergang am Ufer, bevor Sie nachmittags zurück nach Ho-Chi-Minh-Stadt (Saigon) in Ihr Hotel gefahren werden, wo Sie Ihren letzten Abend verbringen. 

Tag 14: Transfer zum Flughafen

Genießen Sie ein letztes Frühstück im Hotel, bis es um 12.00 Uhr heißt: auschecken und Transfer zum Flughafen. Von hier aus können Sie nun die Heimreise antreten oder Ihre nächste Destination in Südostasien anfliegen. 

Hinweise zur Buchung

Unsere Leistungen:

  • Klimatisiertes Fahrzeug
  • Englischsprachige Reiseleitung
  • Eintrittsgelder und Aktivitäten, wie aufgeführt.
  • Übernachtung mit Frühstück im Hotel Ihrer Wahl

 

Nicht eingeschlossen:

  • Getränke & Mahlzeiten, die nicht aufgeführt sind
  • Visa-Gebühren für Vietnam
  • Ausgaben persönlicher Art

Preise: Wir bitten um Entschuldigung, die Preise für unsere Vietnam-Rundreisen werden momentan aktualisiert. Sie können uns natürlich vorab schon eine Anfrage zukommen lassen und unser Reiseberater wird Ihnen innerhalb von 48 Std. ein individuelles Reiseangebot zukommen lassen. Mit Preis!

Falls Sie Fragen haben oder weitere Informationen benötigen,

schreiben Sie uns: info@vietnam-spezialisten.com

Die Reiseroute kann individuell angepasst werden. Unsere vorgeschlagenen Resorts sind alle austauschbar.


info@vietnam-spezialisten.com
Schreiben Sie uns
Reiseanfrage

Umfangreiche und persönliche Reiseberatung - wir schwadronieren Sie nicht mit Kataloggeschwätz zu. Wir beraten Sie präzise und gewissenhaft!

Unsere Reisen erstellen wir sorgsam nach Ihren Ideen und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Vietnam-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen individuell ausgearbeiteten Reisevorschlag - kostenlos - welchen wir anschließend weiter Ihren Wünschen entsprechend anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Erst dann dürfen Sie buchen. :))

Unsere Rundreisen sind enorm flexibel. Denn Sie reisen privat und mit einem erfahrenen Fahrer und/oder Reiseleiter an Ihrer Seite.

Vietnam Karte
Vietnam Karte