Visum Vietnam - Alle Visa-Typen

So finden Sie unter allen Visa-Typen Ihr passendes Visum für Vietnam.

Sie haben sich zu einem Urlaub in Vietnam entschlossen und möchten sich im Vorfeld für ein geeignetes Visum entscheiden? Auch in der Sozialistischen Republik Vietnam gilt die Regel: Das erforderliche Visum richtet sich nach Ihrer geplanten Verweildauer und dem Anlass der Reise. Wir zeigen im nachfolgenden Beitrag die Möglichkeiten für durchschnittliche Urlauber ebenso auf, wie für Langzeittouristen und Geschäftsleute mit Partnern in Vietnam.

 

Zunächst alle bestehenden Optionen im Überblick

 

Bitte beachten Sie bei diesen Angaben, dass sie sich ausschließlich auf Staatsbürger aus Deutschland beziehen.

 

  1. Ganz aktuell ist die Möglichkeit der visafreien Einreise.
  2. Das Touristenvisum für eine oder mehrere Einreisen.
  3. Das Visum für Geschäftsreisende erlaubt unter bestimmten Voraussetzungen Aufenthalte von bis zu sechs Monaten.
Welches Visum ist für Ihre Reise das richtige? Hier der komplette Überblick über alle Visa Arten für Ihren Urlaub in Vietnam.
Welches Visum ist für Ihre Vietnam Reise das richtige? Hier der komplette Überblick.

Nachfolgend erklären wir detailliert die Anforderungen für jeden Visa-Typ und gehen auf vorzulegende Reisedokumente ein.

Die Einreise nach Vietnam ohne Visum

In der Zeit zwischen dem ersten Juli 2015 und dem 30. Juni 2016, können Sie als deutscher Staatsbürger nach Vietnam einreisen, ohne vorher ein Visum zu beantragen. Dafür gelten folgende Voraussetzungen:

 

  • Sie möchten sich nicht länger als maximal 15 Tage im Land aufhalten. Die Zeit läuft ab dem Anreisetag und schließt den Tag Ihrer Abreise ein. 
  • Ihr Reisepass weist noch mindestens sechs Monate Gültigkeit auf.
  • Ihre letzte visafreie Einreise liegt wenigstens einen Monat zurück. Dies gilt jedoch nicht, wenn Sie vorher Vietnam mit einem Visum aufgesucht haben.

 

Wenn Sie mit dem Zeitrahmen zurechtkommen und die oben genannten Bedingungen erfüllen, können Sie ohne Visum nach Vietnam einreisen. Neben Urlaubern aus Deutschland können Touristen aus Frankreich, Italien, Spanien und Großbritannienvisafrei Ferien in Vietnam verbringen. Für die Nachbarländer der Republik gelten die Regeln schon länger und sind sogar für Aufenthalte bis zu 30 Tagen gültig. Wenn Sie einen Monat oder längere Zeit in Vietnam verbringen möchten, sollten Sie einTouristenvisum beantragen.

Das Touristenvisum für maximal 90 Tage

Die vietnamesischen Behörden machen das Visum von den Ihrerseits vorgelegten Dokumenten, deren Inhalt sowie deren Gültigkeitsdauer abhängig. Das Touristenvisum berechtigt Sie zu einem Aufenthalt von höchstens drei Monaten. Maßgeblich ist auch hier der Tag der Einreise.

 

Nachfolgend zeigen wir die Einreisebestimmungen auf und erklären, welche Dokumente einzureichen sind:

 

  • Gefordert wird von Ihnen ein gültiger Reisepass, der von der Bundesrepublik Deutschland ausgestellt wurde.
  • Der Pass muss bei der Ausreise mindestens noch zwei Monate gültig sein. Wir empfehlen jedoch Reisedokumente mit mindestens sechs Monaten Gültigkeit, da sich die offiziellen Angaben auf verschiedenen Webseiten widersprechen. 
  • In jedem Fall sollte Ihr Reisepass eine freie Seite für Sichtvermerke aufweisen.
  • Gleiche Voraussetzungen gelten für die Reisepässe von Kindern, hier muss zudem noch ein aktuelles Passfoto des Kindes eingeheftet werden.
  • Als Antragsteller müssen Sie ein farbiges Passfoto im Original einreichen, welches nicht älter als sechs Monate sein darf und die Größe: 3,5 x 4,5 cm aufweist.

 

Wir möchten an dieser Stelle zur Verwendung biometrischer Passfotos anregen, da die vietnamesischen Botschaften ihre Anforderungen kurzfristig ändern können. 

 

Des Weiteren müssen Sie ein vollständig ausgefülltes Antragsformular für Ihr Touristenvisum einreichen. Sie können bei diesem Visum unter folgenden Unterkategorien wählen:

 

  • Einen Monat Aufenthalt mit einer Einreise.
  • Mehrere Einreisen bei identischer Gültigkeitsdauer.
  • Drei Monate Aufenthalt ab Ankunft mit einer Einreise.
  • 90 Tage ab Anreise mit mehreren Einreisen.

 

Die erste Option genügt, wenn Sie ausschließlich in Vietnam Urlaub machen möchten. Die multiple-Entry Variante ist dann vorteilhaft, wenn Sie innerhalb des Zeitrahmens Abstecher nach Kambodscha oder Laos unternehmen wollen. Unabhängig von der Länge des Aufenthalts sind mehrere mögliche Einreisen immer geringfügig teurer als das Visum mit einer Einreisemöglichkeit. 

 

Wichtig sind auch die Bearbeitungszeiten. Standard ist hierbei eine Bearbeitungszeit von drei Werktagen nach Eingang der Gebühr, Sie erhalten dann ein sogenanntes Visa-Genehmigungsschreiben. Die Expressbearbeitung verkürzt diese Zeit auf einen Tag und kostet weitere zehn Euro. Unabhängig davon wird Ihr Reisepass inklusive Visum innerhalb von 7 bis 10 Tagen wieder bei Ihnen sein.

Das Geschäftsvisum

Für Geschäftsreisende auf Dienstreise oder für Personen, die einen Studienaufenthalt in Vietnam beabsichtigen, empfiehlt sich das Geschäftsvisum. Dieses berechtigt zu einem Aufenthalt von drei Monaten, welcher mittels einer Referenznummer auf sechs Monate ausgedehnt werden kann. Wir erklären die Referenznummer im weiteren Verlauf ausführlich. 

 

Sie müssen beim Antrag auf ein Geschäftsvisum folgende Dokumente vorlegen:

 

  • Einen gültigen Reisepass, ausgestellt von der Bundesrepublik Deutschland.
  • Auch hier muss der Pass mindestens sechs Monate gültig sein, obgleich einige Internetpräsenzen nur zwei Monate aufzeigen.
  • Mindestens eine freie Seite für Sichtvermerke.
  • Kinderreisepässe unterliegen den gleichen Anforderungen und müssen mit einem aktuellen Passbild versehen sein.
  • Vom Antragsteller wird ein biometrisches Passfoto mit dem Format 3,5 x 4,5 cm im Original gefordert.
  • Ein vollständig ausgefülltes und vom Antragsteller persönlich unterschriebenes Antragsformular.

 

Mit diesen Unterlagen beantragen Sie ein Geschäftsvisum, welches Sie zu einem Aufenthalt von maximal drei Monaten berechtigt. Sie erhalten jedoch bis zu sechs Monate, wenn Sie über eine Referenznummer verfügen.

Ob Tourist oder Geschäftsmann/frau. Es gibt für jeden ein passendes Visum auf Ihrer Reise nach Vietnam.
Ob Tourist oder Geschäftsmann/frau. Es gibt für jeden ein passendes Visum.

Wissenswertes zur Referenznummer

Mit einer derartigen Nummer wird die Einlassgenehmigung des vietnamesischen Innenministeriums bestätigt. Diese Genehmigung beantragt in der Regel Ihr vietnamesischer Geschäftspartner bei den zuständigen Stellen in Vietnam. Er benötigt dazu Ihre Reisedaten und Personalien. Das Konsulat, bei dem Sie Ihr Geschäftsvisum beantragen, erhält vom Innenministerium eine Kopie der Bestätigung, ebenso bekommt der Geschäftspartner ein Duplikat. Letztendlich erhalten Sie von Ihrem Geschäftspartner die Referenznummer per Mail. Sie müssen diese Nummer Ihrem Antrag auf ein Geschäftsvisumbeifügen. 

 

Beachten Sie bitte in diesem Zusammenhang, dass die Botschaften und Konsulate dazu übergehen, Visums für geschäftliche Zwecke nur noch bei vorhandener Referenznummer auszustellen. 

Verlängerung nur bedingt möglich

Sämtliche oben genannten Visa-Typen können in Vietnam verlängert werden. Es kommt hierbei darauf an, welcher Nationalität Sie angehören, an welchem Ort Sie, mit welchem Visum eingereist sind und wo Ihr Visum ausgestellt wurde. Verlängerungen sind in der Regel bis zu 90 Tagen möglich, in Einzelfällen kann auch von sechs Monaten oder gar einem Jahr ausgegangen werden. Fragen Sie dazu idealerweise Ihre Reiseagentur, die informiert sich dann über die aktuellen Möglichkeiten bei der vietnamesischen Einwanderungsbehörde. 

Overstay in Vietnam

Bei Überziehung der Ihnen gewährten Aufenthalte drohen Ihnen Bußgelder in Höhe von 25 bis 200 Dollar. Wenn Sie nicht bezahlen können, werden Sie in Polizeigewahrsam genommen und die Botschaft der Bundesrepublik wird zu Ihrer Zahlungsschuld benachrichtigt. 

Vietnamesische Konsulate und Botschaften in Deutschland

Botschaft der Sozialistischen Republik Vietnam

Elsenstrasse 3

12435 Berlin

Telefon: +49 30 53630108 

 

Generalkonsulat Vietnam

Kennedyallee 49

60596 Frankfurt am Main

Telefon: +49 69 79533650

 

info@vietnam-spezialisten.com
Schreiben Sie uns
Reiseanfrage

Umfangreiche und persönliche Reiseberatung - wir schwadronieren Sie nicht mit Kataloggeschwätz zu. Wir beraten Sie präzise und gewissenhaft!

Unsere Reisen erstellen wir sorgsam nach Ihren Ideen und verknüpfen diese mit unserer langjährigen Erfahrung als Vietnam-Spezialisten.

Sie erhalten von uns einen individuell ausgearbeiteten Reisevorschlag - kostenlos - welchen wir anschließend weiter Ihren Wünschen entsprechend anpassen werden, bis es zu 100 % passt! Erst dann dürfen Sie buchen. :))

Unsere Rundreisen sind enorm flexibel. Denn Sie reisen privat und mit einem erfahrenen Fahrer und/oder Reiseleiter an Ihrer Seite.

Vietnam Karte
Vietnam Karte